Artikel 4 von 11 in dieser Kategorie

Schultz Perflexion 33 XXL EL bis 300 kg

Schultz Perflexion 33 XXL EL bis 300 kg
0,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
3-4 Tage (Ausland abweichend)
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Schultz Perflexion 33 XXL EL bis 300 kg
elektrisch ferstellbar


Sanft liegen, gesund schlafen: Perflexion- Unterfederung mit 33 Perfektion Fiberglas Federleisten als Sitzrahmen

Das stabilste Modell der Perflexion Serie - die Premium-Perflexion Unterfederung mit 33 extra verstärkten Perflexion Fiberglas Federleisten als Sitzrahmen in XXL, belastbar bis 300 kg!


Gesamthöhe: ca. 9,5 cm
Leistenanzahl: 33 Leisten
Belastbar bis: 300 kg

 

33 Perflexion Federleisten in drei unterschiedlichen Elastizitäten (H3/H4)

? Die Kombination macht´s: schmale und breite Signum Fiberglas-Federleisten speziell abgestimmt auf die Sensibilität der jeweiligen
Körperzonen:
- schmale, besonders flexible und anpassungsfähigere Leisten im sensiblen Schulter- und Beckenbereich
- breite Leisten im übrigen Liegebereich

? Extra langes Rückenteil mit separat vorziehbarem Nackenteil: ermöglicht eine leichte Hochlagerung des Oberkörpers, z.B. bei Refluxbeschwerden oder auch eine bequeme Lese- oder Sitzposition für ein gemütliches Frühstück im Bett. Der feststehende Sitzbereich lässt Sie auch in hochgestellten Positionen weiterhin bequem sitzen.

? Extra feste Fiberglas Leisten für stabile Lagerung, Extrembelastung bis 300 kg möglich! Es werden nur H3 und H4 Festigkeiten eingesetzt.

? Festigkeit H3: ?Medium?, insbesondere für den Beckenbereich, selbstregulierende Elastizität für die unterschiedlichen Belastungen je nach Schlafhaltung (Rücken- oder Seitenlage).

? Festigkeit H4: ?Fest?, feste Lordosen-Unterstützung zur wohltuenden Entlastung der Lendenwirbel

? TPEE High-Tech-Kappen: extrem formstabil über viele Jahre
? Alle Leisten sind stabil, elastizitätsbeständig und extrem langlebig.
? Ideale punktelastische Anpassung an jede Matratze
? Holmüberdeckung sorgt für perfekten Federungskomfort bis zum seitlichen Bettrand.


Gesundheit beginnt im Schlaf. Der Körper baut nachts Kräfte auf, das Immunsystem wird gestärkt, Kopf und Psyche verarbeiten die Eindrücke und Belastungen des Tages. Für die beste Regeneration muss das Bett allerdings mitspielen und den Körper an den richtigen Stellen stützen. Das ist Schultz so wichtig, dass Perflexion entwickelt wurde.

Mit Perflexion zum perfekten Bett. Perflexion ist eine Unterfederung, die jedes Bett in eine intelligente Schlaflösung verwandelt. Damit wird die Matratze so getragen, wie es für Ihre Kunden am besten ist. Exakt passend zu Ihrer Schlafposition und Ihren Proportionen. Übrigens: Wussten Sie, dass perfekter Schlaf auch tatsächlich intelligenter machen kann? Viele Studien beweisen: Guter, tiefer Schlaf stärkt das Gedächtnis und macht unser Hirn fit für neue Aufgaben. Auch dafür steht Reflexion.

Die Entwicklung vom Lattenrost zu Perflexion. Die meisten Lattenroste erfüllen nur Basisaufgaben. Zum Beispiel lassen Sie Luft passieren. Das ist gut gegen Staunässe. Zudem gibt es Modelle, die Sie individuell einstellen können, jedenfalls ansatzweise. Doch Perflexion geht viel weiter. Denn Perflexion-Leisten gibt es in bis zu vier Elastizitätsstufen. Das mühsame Einstellen jeder einzelnen Leiste mit Schiebern, die zudem leicht wieder verrutschen, entfällt! Die körpergerechten Zonen beruhigen das Schlafverhalten. Auf einmal fühlt sich jede Nacht wie Urlaub an.

Die unterschiedlichen Elastizitätsstufen erkennen Sie an den Farben. Dunkle Leisten sind härter, die Leisten in rot weicher. So können Sie noch Jahre nach dem Kauf erkennen, welche Kombination im Einsatz ist. Sollten sich Ihre Körperproportionen ändern, können auch einzelne Leisten nachträglich ausgetauscht und angepaßt werden.

Warum noch Leisten mit Stichbogen, wenn es Perflexion gibt? Für den Schlaf ist eine ebene, an den relevanten Stellen nachgiebige Fläche ideal. Wichtig: Der Körper darf an keiner Stelle zu tief einsinken oder zu hoch aufgebogen werden. Konventionelle Systeme haben damit Probleme.

Mit Perflexion ruhiger schlafen. Sie schlafen mit Perflexion an jeder Stelle eben, nirgends ein Durchhänger oder ein Bogen. Perflexion stütz den Körper perfekt ab und bietet eine natürliche Auflagefläche ganz ohne Rückfeder-Effekt.

Halt für die Matratze. Die Rillenstruktur auf der Leistenoberfläche fördert den ruhigen Schlaf zusätzlich, indem sie der Matratze Halt gibt. Sogenannte Tellersysteme bieten zwar auch eine ebene Fläche und punktgenaue Stützfunktion, aber nicht die perfekte Liegeruhe von Perflexion. Denn die Teller sind in sich extrem beweglich. Beim Umdrehen gerät die Matratze daher immer mit in Bewegung, sodass Sie unruhiger schlafen.

 

 

 

Gesundheit beginnt im Schlaf. Der Körper baut nachts Kräfte auf, das Immunsystem wird gestärkt, Kopf und Psyche verarbeiten die Eindrücke und Belastungen des Tages. Für die beste Regeneration muss das Bett allerdings mitspielen und den Körper an den richtigen Stellen stützen. Das ist Schultz so wichtig, dass Perflexion entwickelt wurde.

Mit Perflexion zum perfekten Bett. Perflexion ist eine Unterfederung, die jedes Bett in eine intelligente Schlaflösung verwandelt. Damit wird die Matratze so getragen, wie es für Ihre Kunden am besten ist. Exakt passend zu Ihrer Schlafposition und Ihren Proportionen. Übrigens: Wussten Sie, dass perfekter Schlaf auch tatsächlich intelligenter machen kann? Viele Studien beweisen: Guter, tiefer Schlaf stärkt das Gedächtnis und macht unser Hirn fit für neue Aufgaben. Auch dafür steht Reflexion.

Die Entwicklung vom Lattenrost zu Perflexion. Die meisten Lattenroste erfüllen nur Basisaufgaben. Zum Beispiel lassen Sie Luft passieren. Das ist gut gegen Staunässe. Zudem gibt es Modelle, die Sie individuell einstellen können, jedenfalls ansatzweise. Doch Perflexion geht viel weiter. Denn Perflexion-Leisten gibt es in bis zu vier Elastizitätsstufen. Das mühsame Einstellen jeder einzelnen Leiste mit Schiebern, die zudem leicht wieder verrutschen, entfällt! Die körpergerechten Zonen beruhigen das Schlafverhalten. Auf einmal fühlt sich jede Nacht wie Urlaub an.

Die unterschiedlichen Elastizitätsstufen erkennen Sie an den Farben. Dunkle Leisten sind härter, die Leisten in rot weicher. So können Sie noch Jahre nach dem Kauf erkennen, welche Kombination im Einsatz ist. Sollten sich Ihre Körperproportionen ändern, können auch einzelne Leisten nachträglich ausgetauscht und angepaßt werden.

Warum noch Leisten mit Stichbogen, wenn es Perflexion gibt? Für den Schlaf ist eine ebene, an den relevanten Stellen nachgiebige Fläche ideal. Wichtig: Der Körper darf an keiner Stelle zu tief einsinken oder zu hoch aufgebogen werden. Konventionelle Systeme haben damit Probleme.

Mit Perflexion ruhiger schlafen. Sie schlafen mit Perflexion an jeder Stelle eben, nirgends ein Durchhänger oder ein Bogen. Perflexion stütz den Körper perfekt ab und bietet eine natürliche Auflagefläche ganz ohne Rückfeder-Effekt.

Halt für die Matratze. Die Rillenstruktur auf der Leistenoberfläche fördert den ruhigen Schlaf zusätzlich, indem sie der Matratze Halt gibt. Sogenannte Tellersysteme bieten zwar auch eine ebene Fläche und punktgenaue Stützfunktion, aber nicht die perfekte Liegeruhe von Perflexion. Denn die Teller sind in sich extrem beweglich. Beim Umdrehen gerät die Matratze daher immer mit in Bewegung, sodass Sie unruhiger schlafen.

Der Rahmen ist aus stabverleimten Buchenholz mit Folie beklebt.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort:

 


Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: